Archiv
 Termine
 Links

 
Bericht über die Lossprechung 2014 im Zentrum Altenberg


Oberhausen, 13. September 2014
 

 
Rund 360 Gesellen und Gesellinnen durften bei der diesjährigen Lossprechungsfeier im Zentrum Altenberg in Oberhausen ihren Gesellenbrief entgegen nehmen. Von einem bunten Rahmenprogramm mit Musik und Tanz wurde das Ende der Lehrzeit angemessen gefeiert.
 
 
Viele hundert Gäste waren gekommen, Meister, Mitarbeiter, Familienmitglieder und Freunde, um die festliche Lossprechung der über 360 Gesellen und Gesellinnen zu erleben. Der bekannte Radiomoderator Eiko Pate führte durch den offiziellen Programmteil. Musikalische Unterstützung gab es von der Band "High Five" sowie meisterliche Video-Dance-Performance mit "Booom Klack" und "Head Up" von der Tanzschule "dance it" aus Mülheim.
 
 
Video-Dance-Performance "Booom Klack" / "Head up"

 
 
Band "High Five"

 
Kreishandwerksmeister Jörg Bischoff und Kreislehrlingswart Michael Schmeling betonten bei Ihren Reden, dass unser Handwerk einzigartige Chancen biete. In keinem anderen Berufsbereich gibt es die Möglichkeit, aus eigenem Antrieb heraus eine Selbständigkeit zu gründen. Im Handwerk zu Arbeiten ist kein Job sondern eine Berufung.
 
 
Kreishandwerksmeister Jörg Bischoff

 
 
Kreislehrlingswart Michael Schmeling

 
Nach der Ehrung der besten Ausbildungsabsolventen ging es dann mit dem inoffiziellen Teil angeregt in die nächtlichen Stunden.
Wir gratulieren allen Gesellen und Gesellinnen für Ihren erworbenen Gesellenbrief und wünschen Ihnen für ihre Zukunft alles Gute.


Einige Eindrücke vom Abend in unserer Bildergalerie.



 
 





Sven Meyer
 


»» Startseite anzeigen ««
 
  Startseite
  Termine
  Archiv
  Fördermitglieder
  Innungsmitgliedschaft
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz
  DL-InfoV
zurück     nach oben     Home     Impressum     Seite drucken