Archiv
 Termine
 Links

 
Bericht über die 1. Kinderberufsmesse in Mülheim an der Ruhr in der Max-Kölges-Schule


Mülheim an der Ruhr, 05. Februar 2013
 

Am 02.02. und 04.02.2013 fand in der Max-Kölges-Schule an der Bruchstraße die 1. Kinderberufsmesse statt. Schüler der vierten, fünften und sechsten Klassen konnten sich über zahlreiche Berufsbilder informieren. Wir waren natürlich auch dabei. 

Die Kreishandwerkerschaft Mülheim an der Ruhr-Oberhausen luden gemeinsam mit der Max-Kölges-Schule am Dichterviertel zu der 1. Kinderberufsmesse in Mülheim an der Ruhr ein. Schüler der vierten bis sechsten Klasse sollten die Möglichkeit bekommen, sich einen ersten Eindruck über verschiedene Berufsbilder zu verschaffen.

Selbstverständlich waren wir mit dabei und haben den jungen Interessenten u.a. das Behauen von Schiefer gezeigt. Natürlich konnten die Schüler auch selber einige Hiebe probieren. Unsere Top-Stand-Crew mit Dario Draeger und Marcel Schmeling erklärten jedem geduldig die Arbeitsweise und verhalfen so dem ein oder anderen zu seinem persönlichen Kunstwerk. Schieferherzen sollten eigentlich nicht hergestellt werden - ein Traum, der natürlich nicht in Erfüllung ging. Unsere Jungs hatten alle Hände voll zu tun.
 
 
(Schüler an den Schieferböcken - Dario und Marcel erklären das Zurichten von Schiefer)
 
Der Nagelbalken durfte natürlich auch nicht fehlen. Groß und Klein versuchten die 2-1/2-Zoller ins Holz zu versenken. Erstaunlich war, wie geschickt die jungen Leute mit dem Hammer umgehen konnten. Auch wenn der ein oder andere etwas Steighilfe benötigte, weil der Balken höher war als er selbst.

Das Interesse war überraschend hoch. Es wurde viel gefragt und einige der Schüler kamen direkt mehrmals vorbei, um noch das ein oder andere erfahren zu können.

Auch die anderen Gewerke verzeichneten einen regen Andrang. Ob Bäcker, Maler, Schneider, Schreiner, Gießereimechaniker, Einzelhandel, Friseur, Dachdecker, Zimmerer, Elektroheizungsbauer, Tischler, KFZ-Mechatroniker, Rettungssanitäter, Pflegeberufe, Lackierer, Koch, Chemielaborant, Künstler, Musiker, Theater, Schulen, oder die schuleigenen "Profi-Griller" - zahlreiche Berufsbilder konnten kennengelernt werden.
 
 
(Schülerinnen versuchen sich erfolgreich am Nagelbalken)
 
Zu der Messe sind, neben den Vertretern der Schule, der Kreishandwerkerschaft und der Stadt, natürlich auch Vertreter der Presse erschienen. Die WAZ hat auf ihren Seiten einen Artikel online gestellt, der HIER (klicken) zu erreichen ist. (Achtung, Sie wechseln beim Anklicken auf das Online-Portal der WAZ)

[Update]
Die Mülheimer Woche / Lokalkompass hat ebenfalls einen Artikel über die Kinderberufsmesse verfasst, welcher HIER eingesehen werden kann. (Achtung, Sie wechseln beim Anklicken auf das Online-Portal von Lokalkompass)

Die 1. Kinderberufsmesse war aus unserer Sicht ein voller Erfolg. Sehr positiv aufgefallen ist uns auch die äußert freundliche Atmosphäre, die in der Schule an allen Stellen vorzufinden war. Die Schüler waren richtig bei der Sache, halfen beim Auf- und Abbauen der Stände mit, Türen wurden ohne Anfrage aufgehalten, Kaffee, belegte Brötchen (in der eigenen Küche zubereitet!) und Getränke wurden den Ausstellern gereicht. Das haben wir so bis jetzt noch nicht kennen gelernt.

Wir sagen vielen Dank an alle Beteiligten.

Besonderer Dank geht an unsere Auszubildenden "Ausbilder"
Dario Draeger und Marcel Schmeling. Den Job habt ihr Klasse gemacht.



Einige Eindrücke von den beiden Messetagen in unserer Bildergalerie.



 
 







 


»» Startseite anzeigen ««
 
  Startseite
  Termine
  Archiv
  Fördermitglieder
  Schnuppermitgliedschaft
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz
  DL-InfoV
zurück     nach oben     Home     Impressum     Seite drucken